orgaMAX

Bürosoftware

Das Angebot an Warenwirtschaftssystemen ist heute nicht mehr zu überblicken.

Der Entscheidungsprozess für eine der Unternehmensgröße entsprechenden Software dauert oft sehr lange und kann nicht unerhebliche Kosten verursachen.

In dieser Rubrik finden Sie zwei Warenwirtschaftsysteme, die im Grunde annähernd den gleichen Leistungsumfang haben.

orgaMAX

orgaMAX der deltra Business Software GmbH & Co. KG installieren, betreuen und nutzen wir nun seit 2006.

Seither wird die Software kontinuierlich von deltra Business Software weiter entwickelt und fast jährlich kommen neue Bausteine hinzu.

Etwas gewöhnungbedürftig ist die Updatepolitik von deltra. Während bekannte Softwarehersteller wie IBM, Microsoft etc. zwischen 15 und 20 Prozent jährlich für Updates verlangen, zahlen Sie für orgaMAX regelmäßig 50% des aktuellen Kaufpreises. Dies ist heftig zumal auch die Preise über die Jahre doch gut gestiegen sind. Wenn man einen Nutzungszeitraum von 8-10 Jahren ansetzt, dürften sich die Gesamtkosten kaum von Microsoft Dynamics NAV unterscheiden.

Auch haben wir noch nicht herausgefunden, nach welchen Kriterien neue Bausteine entwickelt werden bzw. offene Fehler behoben werden.

Seit nunmehr aber doch einigen Jahren bietet deltra Software aber ein Forum, in welchem ein kontinuierlicher Austausch von Nutzern stattfindet. Auch der Support kann als sehr gut bezeichnet werden. Durchschnittlich ruft am gleichen Tag einer der Mitarbeiter des Teams zurück und unterstützt kompetent bei auftretenden Problemen oder Fragen.

Weiter Informationen zu orgaMAX finden Sie hier.

FINOS

FINOS von AbamSoft - Inh. André Bachmann installieren, betreuen und nutzen wir seit 2014.

Die Entscheidung für FINOS fiel bei diesem Kunden, weil FINOS eines der Warenwirtschaftssysteme ist, die den WebShop der Firma SIQUANDO (ehemals DataBecker) untersützt. Auch war eines der Entscheidungskriterien dass FINOS eines der wenigen Systeme ist, die eine Provisionsabrechnung z.B. für Handelsvertreter unterstützen (auch wenn hier noch einiges zu tun wäre).

Generell glänzt FINOS durch eine großen Funktionsumfang. Die Oberfläche entspricht nicht unbedingt dem aktuellsten Standard (was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss), ist für Windows-Nutzer aber gewohnt einfach zu bedienen. Die jährlichen Updates bekommen Sie zu angemessenen Preisen. Dieses beinhaltet dann die Behebung von Bugfixes und Erweiterungen/Anpassungen.

Leider jedoch stelt sich relativ schnell heraus, dass der Support von AbamSoft nicht annähernd mit der Konkurenz mithalten kann. Telefonisch erreichen Sie kaum jemanden und selbst eine Ansage auf dem AB führt selten zu einem Rückruf. Auch per E-Mail ist der Support eher als schleppend zu bezeichnen ... mal meldet sich jemand innerhalb von Minuten, dann dauert es Tage oder es meldet sich niemand.

Wenn Sie den Inhaber Herrn Bachmann dann aber mal aktiviert haben, genießen Sie einen Support, den wir so noch nicht erlebt haben. Einer der Vorteile, wenn Sie den Hauptentwickler direkt am Telefon haben.

Aktuell aber weißt die Software aus unserer Sicht noch rudimentäre Fehler auf, die ein Arbeiten damit oft zum Geduldsspiel werden lassen.

Im Moment hoffen wir noch, das unsere zahlreich gemeldeten Fehler zeitnah behoben werden oder in einer der neuen Versionen verfügbar sind.

Weiter Informationen zu FINOS finden Sie hier.

Copyright 1997-heute TS Systems Gesellschaft für Informationssysteme mbH