FINOS (Abamsoft)

FINOS 2019

In der aktuellen Version 2019 hat der Hersteller es geschafft einige grundlegende Fehler in der Software zu bereinigen.

Leider jedoch kämpfen wir nach wie vor noch mit Problemen, die ein rundes Arbeiten mit der Software verhindern.
So sind nach wie vor teilweise manuelle Eingriffe (z.B. manuelles Löschen von OPs) notwendig um stimmige Daten zu bekommen.

Ohne Probleme laufen grundlegende Funktionen wie die Kommunikation mit dem WEB-Shop (hier SIQUANDO 10) und die Belegerstellung.
Bei Rechnungskorrekturen aber gibt es schon das Problem, dass das gewählte Forumlar nicht gespeichert wird; ein erneuter Ausdruck verwendet dann das ursprüngliche Rechnungsformular.

Auch der Bereich Finanzen weißt noch einige Probleme auf. So ist es in manchen Fällen nicht möglich das Kundenkonto auszugleichen, was eine dauerhafte Anzeige in der OP-Liste hervorruft.
Hier verliert man dann leicht die Übersicht, welche Kunden wirlich noch offene Positionen aufweisen und welche durch welchen Umstand auch immer nur noch als offen ausgewiesen werden.
Dies beschert häufig böse Antworten auf Mahnmails, die letztendlich nicht gerechtfertigt waren.

Selbstveständlich haben auch andere Warenwirtschaftssysteme (wir nutzen z.B. auch orgaMAX) ihre Fehler und Probleme.
Letztendlich aber sollte dann der Support wenigstens schnell und reibungslos funktionieren.

Wenn man es schafft Herrn Bachmann zu einer Antwort auf ein Mail zu bewegen tut sich was und man erhält kompetente Unterstützung - leider ist dies aber wirklich selten der Fall.
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen ein Forum zu diesem Program aufzubauen um sich gegenseitig zu unterstützen und Erfahrungen auszutauschen.
Besuchen Sie dieses doch einfach unter www.finos-forum.de.

Wenn Sie Fragen zu FINOS haben, melden Sie sich einfach bei uns.

Copyright 1997-heute TS Systems Gesellschaft für Informationssysteme mbH