FINOS (Abamsoft)

FINOS 2019

Gerade wieder haben wir ein Update erhalten - welches unsere drei dringensten Probleme beheben soll - leider jedoch noch immer auf Basis der Version 2019.

Damit bleibt uns aber eine ganze Menge an Zusatzarbeit bei der täglichen Rechnungserestellung über den SIQUANDO-WEB-Shop erspart!

Mit einigen Fehlern aber kämpfen wir nach wie vor, so dass ein komplett rundes Arbeiten noch immer etwas schwer fällt.

Bei Rechnungskorrekturen z.B. gibt es noch immer das Problem, dass das in den Einstellungen festgelegte Forumlar nicht herangezogen und selbst bei manueller Auswahl nicht gespeichert wird; ein erneuter Ausdruck verwendet dann das ursprüngliche Rechnungsformular.

Auch der Bereich Finanzen weißt noch einige Probleme auf. So ist es in manchen Fällen nicht möglich das Kundenkonto auszugleichen, was eine dauerhafte Anzeige in der OP-Liste hervorruft.
Hier verliert man dann leicht die Übersicht, welche Kunden wirlich noch offene Positionen aufweisen und welche durch welchen Umstand auch immer nur noch als offen ausgewiesen werden.
Dies beschert häufig böse Antworten auf Mahnmails, die letztendlich nicht gerechtfertigt waren.

Im Bereich der DATEV-Buchungen scheitert eine saubere Sortierung an den nicht numerisch gespeicherten Kontonummern, so dass z.B. das Kassenkonto inmitten der Debitorenkonten erscheint und eine zielgenaue Poitionierung praktisch unmöglich macht.

Wie bereits verschiedentlich beschrieben klappt der Support hervorragend - wenn Sie es geschafft haben mit diesem in Kontakt zu treten.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen ein Forum zu diesem Program aufzubauen um sich gegenseitig zu unterstützen und Erfahrungen auszutauschen.
Besuchen Sie dieses doch einfach unter www.finos-forum.de.

Wenn Sie Fragen zu FINOS haben, melden Sie sich einfach bei uns.

Copyright 1997-heute TS Systems Gesellschaft für Informationssysteme mbH